Fliegengittertür Standard

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

Sparen mit maßgefertigten Bausatz-Türen

Der Zusammenbau geht dank komplett vorbereiteter Profile schnell und einfach. Solide Verschraubung von Ecken und Quersprossen gibt beste Stabilität - im Gegensatz zu Clip- und Stecksystemen.

Die Profile werden per CNC-Fräse gebohrt, gesenkt und für eine saubere umlaufende Kederführung an den Anschlussstellen der Sprossen ausgefräst.

Die Eckverbindungen werden zusätzlich zur Verschraubung mit dem mitgelieferten Kleber verklebt, damit sie sich auch bei hoher Beanspruchung nicht lockern können.


   Standard-Insektenschutztür

 

Die bewährte Fliegengittertür

In der Standardausführung gibt es die Insektenschutztür mit oder ohne Montagerahmen. Die Türen werden oft hinter Rolläden eingebaut, und benötigen mindestens 17 mm Platz. Sie können zwischen vielen Optionen auswählen, um die Tür optimal an Ihre Einbausituation anzupassen.

Falls Sie nicht in Ihren Türrahmen bohren möchten (oder dürfen), ist es auch möglich, Insektentüren mit umlaufendem Einbaurahmen ohne Bohren zu befestigen: Wir liefern dafür ein spezielles Doppelklebeband mit.

Außerdem bieten wir verschiedene Fliegenschutz-Gewebe an: Transparent-Gewebe, fast unsichtbar und trotzdem sehr reißfest, Edelstahl-Gitter oder spezielles Haustiergewebe. Für selbsttätiges und leises Schließen empfehlen wir unseren Türschließer mit hydraulischer Dämpfung (wie Sie es von Ihren Küchenschränken kennen)

Für Ihre vierbeinigen Freunde gibt es für die Insektentür Katzenklappen und auch Hundeklappen, diese können Sie direkt mitbestellen.